Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

18.10.2008

Karl-Sczuka-Preis

Der Autor Thomas Meinecke und der Musiker David Moufang werden mit dem Karl-Sczuka-Preis für Hörspiel als Radiokunst ausgezeichnet. Das Duo erhält den mit 12.500 Euro dotierten Preis für das Radiostück »übersetzungen/translations«. Ausgehend von Aufnahmen einzelner Buchstaben in den Sprachen Englisch und Deutsch haben sie in dieser Gemeinschaftsarbeit zehn musikalische Miniaturen mit Elementen der Club- und Jazzmusik entwickelt. In assoziativen Wortpaaren wie »Schmetterling/Butterfly« kombinieren sich diese zu textlichen und musikalischen Strukturen. Die Produktion des BR war im Oktober 2007 urgesendet worden. Den mit 5.000 Euro dotierten Karl-Sczuka-Förderpreis erhält Anja Utler für ihr Stück »suchrufen, taub«, das für die Sendung »Literatur als Radiokunst« beim ORF produziert und im Juli 2007 erstmals gesendet worden war. Der SWR verleiht den Preis seit 1955; diesmal wurden 89 Beiträge zum Wettbewerb eingereicht.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten