Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

18.04.2009

MDR-Publikumspreis, ARTE-Kurzfilmpreis

Im Rahmen des 21. Filmfests Dresden vergeben MDR und ARTE wieder eigene Preise für herausragende Kurzfilme: Der mit 2.000 Euro dotierte Publikumspreis, den der MDR im Nationalen Wettbewerb stiftet, geht an »Herrengedeck« von Minu Shareghi: Oswald und Bernd sind mundfaul, sparsam mit ihren Gefühlen und skeptisch gegenüber Neuem, bis ein unerwarteter Gast ihren Alltag ins Wanken bringt. Der mit 6.000 Euro dotierte ARTE-Kurzfilmpreis für einen Beitrag des Internationalen Wettbewerbs geht an den kirgisischen Film »Kamsanabanyz« (»Everything is OK«, Regie: Akjoltov Bekbolotov), eine Tragödie um zwei Bettlerjungen.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten