Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

26.09.1945

Erste Nachkriegssendungen aus Köln

Das im Juni 1943 von Brandbomben schwer getroffene Kölner Funkhaus in der Dagobertstraße ist soweit instandgesetzt, dass aus Köln wieder gesendet werden kann. Verbreitet werden die Kölner Sendungen zunächst über einen fahrbaren Sender am Standort Langenberg, bis der dortige stark beschädigte Großsender Ende November wieder funktionstüchtig ist und ab Januar 1946 mit voller Leistung gefahren werden kann. Zum Wiederbeginn sprechen auf Wunsch der Militärregierung die Oberpräsidenten der Provinzen Nordrhein und Westfalen, Hans Fuchs und Rudolf Amelunxen, zu den Hörern. Mit dem Sendebeginn in Köln ist die Grundlage für eine einheitliche Rundfunkorganisation für die gesamte britische Zone geschaffen, die am 22. 9. den Namen Nordwestdeutscher Rundfunk (NWDR) erhalten hat.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten