Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

31.12.1947

Saarländischer Rundfunk neu organisiert

Unmittelbar vor dem Ende des französischen Besatzungsregimes im Saarland erlässt der Militärgouverneur Gilbert Grandval eine Verordnung über die Organisation des Saarländischen Rundfunks, die den Saarbrücker Sender unter die Kontrolle eines paritätisch mit Deutschen und Franzosen besetzten Verwaltungsrats stellt, aber den französischen Einfluss gleichwohl wahrt. Die Leitung der Sendegesellschaft liegt wie schon zuvor bei einem Generaldirektor, der bis 1955 immer ein Franzose ist, zunächst Gérard Losson, ab 28. 10. 1949 Fréderic Billmann. Erst Ende Mai 1953 wird Billmann ein deutscher Generaldirektor zur Seite gestellt. Die Saarbrücker Programme unterliegen weiter der Vorzensur.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten