Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

02.04.2005

Papst Johannes Paul II. gestorben

Nach langem Leiden stirbt Papst Johannes Paul II. am Abend des 2.4. Millionen Menschen weltweit trauern um das Oberhaupt der Katholischen Kirche, dessen Pontifikat fast 26 Jahre dauerte. Gläubige aus aller Welt hatten schon seit Tagen das Sterben des Papstes begleitet, manche direkt auf dem Petersplatz in Rom, die meisten vor den heimischen Fernsehgeräten, wo die Aufmerksamkeit der Fernsehkameras auf die drei erleuchteten Fenster seiner Privatgemächer gerichtet war. Das Medieninteresse ist überragend: Auch die ARD-Sender berichten u.a. über die Reaktionen auf das Ableben des Papstes und über die Pilgerströme Richtung Rom, wo das Kirchenoberhaupt öffentlich aufgebart ist. Die Trauerfeierlichkeiten am 8.4. werden von allen großen Fernsehsehsendern live übertragen. Auch im Ersten und in einigen Dritten Fernsehprogrammen sowie in PHOENIX. Für die Berichterstattung in der ARD hat der BR die Federführung.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten