Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

01.04.2011

IAAF-Leichtathletik-WM bei ARD und ZDF: SportA schließt Vertrag mit Rechteagentur

ARD und ZDF werden die Leichtathletik-Weltmeisterschaften, die vom 27.8. bis 4.9. in Daegu/Südkorea stattfinden, live in ihren Hauptprogrammen übertragen. Eine entsprechende Vereinbarung trifft die Agentur SportA von ARD und ZDF mit der vom Leichtathletik-Weltverband IAAF beauftragten schwedischen Agentur IEC. Nach mehrmonatigen, schwierigen Verhandlungen konnten sich die Parteien auf eine wirtschaftlich und inhaltlich tragfähige Lösung verständigen. Der für den Sport zuständige BR-Intendant Ulrich Wilhelm begrüßt die Verständigung: »Ich freue mich, dass eine Einigung zustande gekommen ist und Millionen von Leichtathletikfans die WM live erleben können.« Mit der Einigung können die deutschen Zuschauer alle wichtigen Leichtathletik-Veranstaltungen in den öffentlich-rechtlichen Programmen verfolgen, nämlich die Leichtathletik-Wettbewerbe der Olympischen Spiele 2012, die Welt-, Europa- und Deutschen Meisterschaften und das ISTAF-Meeting in Berlin.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten