Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

18.05.2011

ARD erinnert in Hörfunk- und Fernsehsendungen an Gustav Mahler

Am 18.5.1911 starb Gustav Mahler im Alter von nur 50 Jahren. Anlässlich seines 100. Todestages erinnern die Rundfunkanstalten der ARD mit zahlreichen Hörfunksendungen und Beiträgen im Fernsehen an den bedeutenden Komponisten der Spätromantik, den Dirigenten und Opernleiter. Mit einer »Gustav-Mahler-Nacht« gestaltet BR-alpha am 14.5. acht Stunden Programm rund um den Komponisten. Musik von Mahler, Konzertübertragungen, Porträts und Dokumentationen zu Lebensstationen des Künstlers und der Kunst seiner Zeit geben umfassend Einblick in Leben und Werk Mahlers, beispielsweise auf ARTE, aber auch auf BR-Klassik. Der MDR überträgt alle zehn Sinfonien, die im Rahmen des Mahler-Festivals von namhaften Interpreten im Leipziger Gewandhaus aufgeführt werden, als Livestream im Internet. Das Erste zeigt »Mahler auf der Couch«, ein Künstlerdrama der Regisseure Percy und Felix Aldon, die die Lebenskrise Mahlers nach dem Tod seiner Tochter und nach dem Ehebruch durch seine Frau in den Mittelpunkt stellt. Aus Verzweiflung suchte Mahler 1910 Sigmund Freud auf.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten