Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

26.05.2011

Sieben Programme mit dem CIVIS Medienpreis ausgezeichnet

Der CIVIS Medienpreis 2011 geht an Produktionen von ARD, BR und WDR. Weitere Preisträger sind das Schweizer Radio SRF, Radio Essen und die Hochschule Luzern Design & Kunst. Der Europäische CIVIS Radiopreis im Bereich »Lange Programme« geht an Marco Maurer für seine »Zündfunk«-Reportage »Mein Türke und ich – Integrative Besuche in der Nachbarschaft« (BR). Mit dem Deutschen CIVIS Fernsehpreis im Bereich Information wird Nicole Rosenbach ausgezeichnet für ihre Dokumentation »Hart und herzlich – Eine türkische Lehrerin gibt nicht auf« (WDR). Der Preis wird zum 24. Mal vergeben und ist mit insgesamt 40.000 Euro dotiert. Gewürdigt werden herausragende Fernseh- und Hörfunkbeiträge, die das friedliche Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher kultureller Herkunft fördern. Insgesamt 690 Programmangebote aus 22 Ländern der EU und der Schweiz haben sich 2011 um die CIVIS Preise beworben.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten