Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

06.01.2012 bis 07.01.2012

Deutschlandfunk-Tagung zum 50. Jahrestag des Sendebeginns

»Der Ort des Politischen in der digitalen Medienwelt« ist Thema einer zweitägigen Konferenz, die der Deutschlandfunk gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung anlässlich seines Sendestarts vor 50 Jahren veranstaltet. Statt einer Feierstunde gehen die Veranstalter in Vorträgen und Diskussionen dem Wandel von Politik und politischer Kommunikation unter den Bedingungen von Globalisierung und Digitalisierung nach. Die zweitägige Konferenz findet im Kölner Funkhaus des Deutschlandradios statt. Am 1.1.1962 um 16.00 Uhr nahm der Deutschlandfunk, damals als Anstalt des Bundesrechts, seinen Sendebetrieb mit täglich neun Stunden auf und trat an Stelle des provisorischen Langwellensenders der ARD. Rund vier Monate nach dem Bau der Berliner Mauer sollte das Informationsprogramm eine Funkbrücke in die DDR schlagen. An die Geschichte des Senders erinnert auch die Reihe »Sendezeichen«, die akustische Fundstücke aus den ersten 50 Jahren in das Programm einsteut. Zudem sendet der Deutschlandfunk am 7.1. eine zweistündige Sondersendung mit Impressionen und Reportagen von der Tagung. Ausführliche Informationen zu 50 Jahre Deutschlandfunk gibt es auch im Internet unter www.dlf.de/50.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten