Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

09.08.2012

ARD-Programme erinnern an Hermann Hesse

Am 9.8.2012 jährt sich der Todestag Hermann Hesses zum 50. Mal. Das SWR Fernsehen, ARTE, BR alpha und einige der ARD-Radio-Kulturprogramme erinnern rund um den Todestag mit Programmschwerpunkten und Lesungen an den Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger, dessen Werk ganze Generationen geprägt hat: WDR5 (Thementag) und WDR3 widmen Hesse zahlreiche Sendungen und gehen der Frage nach, welchen Stellenwert er heute hat. Mit der Wirkung von Hesses Werk auf die Leser beschäftigen sich auch mehrere Beiträge des Kulturradios SWR2. ARTE und das SWR Fernsehen zeigt das Porträt »Hermann Hesse – Der Weg nach Innen«. In »Das Gespräch« auf NDR Kultur kommt der Hesse-Biograf Gunnar Decker zu Wort. MDR FIGARO beleuchtet Leben und Schaffen Hermann Hesses, und in der »Lesezeit« liest August Diehl zwischen 30.7. und 9.8. jeden morgen ab 9:05 Uhr »Peter Camenzind«. Ab 10.8. folgt Hesses Erzählung »Über das Glück«, vom Autor selbst gelesen. Ergänzend bietet der SWR ein Online-Special unter dem Titel »Hesse entdecken«. Mit dem Fernsehfilm »Die Heimat« – eine Verfilmung der gleichnamigen Erzählung von Hermann Hesse – und der Dokumentation »Hermann Hesse – Superstar« (SWR) widmete Das Erste dem Literatur-Nobelpreisträger bereits am 2.5. einen Themenabend.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten