Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

01.06.2012 bis 06.06.2012

PRIX JEUNESSE INTERNATIONAL

In München kommen unter dem Motto »Watch, Learn and Grow with Children's TV« rund 500 internationale Kinderfernseh-Experten zusammen, um über Qualitätsstandards zu diskutieren und am Ende die besten Programme auszuzeichnen. 2012 ist eine Jahr der Rekorde: 353 Programme aus über 70 Ländern aller Kontinente wurden zum Wettbewerb eingereicht, so viele wie noch nie. Beim PRIX JEUNESSE INTERNATIONAL beurteilen nicht nur erwachsene Fernsehexperten die Programme, die Zielgruppe selbst gibt ebenfalls ihr Urteil ab. Eine deutsche Kinderjury, bestehend aus circa 700 Münchner Kindern, beurteilt dabei die Programme in den Kategorien 7—11 Jahre Fiction und 7—11 Jahre Non-Fiction. Die Programme für die Altersgruppe 12—15 werden von einer internationalen Jugendjury bewertet. Zwei deutsche Programme sind am Ende unter den Gewinnern: Ein Abschlussfilm der Filmakademie Baden-Württemberg, »Zwei halbe Portionen« (Regie: Martin Busker, Produzentin: Kathrin Tabler) wird mit dem ersten Preis in der Kategorie »12-15 Fiction/Non-Fiction« ausgezeichnet. Der Ki.KA wird für seine erfolgreiche Vorschulserie »Ene Mene Bu« in der Kategorie »Bis 6 Jahre Non-Fiction« prämiert.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten