Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

23.06.2012 bis 09.09.2012

21. MDR MUSIKSOMMER bietet 59 Konzerte

59 Konzerte in 47 Städten präsentiert das Dreiländerfestival des MDR 2012. Zu Gast im Musiksommer sind neben den MDR Ensembles Jahn Vogler, Justus Frantz, die King Sisters, Hille Perl, der Thomanerchor und andere. Ermals gibt es einen Artist in Residence, und zwar die lettische Organistin Iveta Apkalna, die sechs Konzerte auf verschiedenen Orgeln spielt. Zwei neu konzipierte Konzertreihen bereichern das diesjährige Festival: »Lutherorte« führt das Publikum an 16 Orte der Reformation und bietet Einblick in die mitteldeutsche (Musik-)Geschichte. Die neuen »Kurkonzerte« laden zu Aufführungen in traditionellen Bädern und idyllischen Kurparks. Zur Eröffnung im Magdeburger Dom leitet Jan Märkl das MDR SINFONIEORCHESTER und den MDR RUNDFUNKCHOR.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten