Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

04.07.2012

ARTE: Le Diberder wird 2013 neuer Programmdirektor

Die Mitgliederversammlung der ARTE G.E.I.E wählt den Franzosen Alain Le Diberder zum neuen Geschäftsführer und Programmdirektor des europäischen Fernsehkulturkanals. Er tritt zum 1.1.2013 die Nachfolge von Dr. Christoph Hauser an, der seit 2005 als erster Deutscher ARTE-Programmdirektor ist und 2013 als Fernsehdirektor zum SWR wechseln wird. Le Diberder war von 1989 bis 1991 technischer Berater im Kabinett des französischen Kulturministers Jack Lang. Danach arbeitete er bei France Télévision und Canal + und baute den Spielfilmkanal Allocine TV auf. Ebenfalls zum 1.1.2013 wird Armin Breger, zur Zeit bei ARTE Deutschland Bereichsleiter Finanzen, als Nachfolger von Victor Rocaries neuer Verwaltungsdirektor und Mitglied des Vorstands der ARTE G.E.I.E. Überdies wird die ARTE-Programmdirektion neu organisert: Die vier Hauptabteilungen für die Themenbereiche Wissen, Information und Aktuelles, Kultur sowie Kino und Fernsehfilm werden künftig sowohl für das Fernsehprogramm als auch für das Web-Angebot zuständig sein.

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten