Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

22.08.2012

ARD-Kulturwellen erinnern an Claude Debussy

Rund um den 150. Geburtstag Claude Debussys erinnern die Radio-Kultur- und -Klassikwellen der ARD an französischen Komponisten. Debussy gilt als Bindeglied zwischen Romantik und Moderne und als kompositorischer Neuerer seiner Zeit. BR-KLASSIK widmet Debussy, dem »Meister der luziden Klänge«, bereits am 19.8. einen Tag. MDR FIGARO beleuchtet und diskutiert die Facetten von Debussys Leben und Schaffen. Auch die »SWR2 Musikstunde« und das »SWR2 Mittagskonzert«, »WDR 3 TonArt« und »WDR 3 Passagen« beschäftigen sich bis in den September hinein mit der Wirkung des Komponisten und senden seine Werke. NDR Kultur stellt unter den zahlreichen CD-Neuerscheinungen mit Werken Debussys die besten vor.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten