Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

02.10.2012

Deutscher Fernsehpreis 2012

In Köln findet unter Federführung des ZDF die 14. Verleihung des Deuschen Fernsehpreises statt. Als Bester Schauspieler wird Wotan Wilke Möhring ausgezeichnet für seine Rolle in »Der letzte schöne Tag«. Er spielt in dem ARD-Drama einen verzweifelten Familienvater, der nach dem Suizid seiner Frau alleine für die Kinder sorgen muss. Bester Mehrteiler ist in den Augen der Jury der Zweiteiler »Der Mann mit dem Fagott« (ARD/ORF), die Biografie des Sängers Udo Jürgens, die nicht nur einen Blick auf Werk und Leben von Udo Jürgens, sondern auf ein ganzes Jahrhundert wirft. Zur besten Sportsendung wählte die Jury »für ihre Spielanalysen zur Fußball-EM« Matthias Opdenhövel und Mehmet Scholl (ARD). Den Publikumspreis als »Bestes Frühstücksfernsehen« bekommt das ARD-»Morgenmagazin«.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten