Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

06.11.2012

ARD begleitet Präsidentenwahl in den USA multimedial

Der neue Präsident der USA ist der alte. Mit der Wiederwahl Barack Obamas zum Präsidenten geht der monatelange, spannende Wahlmarathon zu Ende. Der Wahlkampf zwischen dem republikanischen Herausforderer Mitt Romney und dem demokratischen Amtsinhaber galt als einer der härtesten seit vielen Jahren, und die Umfragen sagten eine Kopf-an-Kopf-Rennen voraus.

Mit einer Vielzahl von Berichten, Reportagen und Analysen informiert die ARD auf allen Ausspielwegen schon seit den Vorwahlen über die Stimmung im Land, über Wahlkampfthemen und die Kandidaten sowohl in den politischen Regelsendungen als auch in Sondersendungen. Vor allem in den letzten Wochen des Wahlkampfs und in der Wahlnacht vom 6. auf den 7.11. arbeiten die Korrespondenten und Reporter vor Ort auf Hochtouren für die ARD-Sender.

Die »US-Wahlparty im Esten« am 6.11. berichtet von 22:45 bis 5:30 Uhr live aus dem E-Werk in Berlin über neueste Zahlen und Ergebnisse, der komplette Wahlmarathon ist als Livestream auf tagesschau.de/uswahl und auf daserste.de/uswahl zu verfolgen. Im Social-TV der ARD Mediathek, auf der ARD-Facebookseite und dem Twitterauftritt des ARD-Studios Washington informieren die Redakteure und diskutieren mit den Nutzern. Elf Hörfunk-Korrespondenten liefern, abgestimmt auf die Formate der verschiedenen Radiowellen, Informationen über die aktuelle Lage und die Stimmung im Land. PHOENIX übernimmt in der Wahlnacht ab 24.00 Uhr die Live-Berichterstattung des US-Senders CBS und berichtet am 7.11. bis 14:00 Uhr über den Wahlsieger und liefert Reaktionen zum Wahlausgang.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten