Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

01.08.2014

Andrew Manze neuer Chefdirigent der NDR Radiophilharmonie

Die NDR Radiophilharmonie Hannover steht nun unter neuer Leitung von Andrew Manze, der zum Spielzeitbeginn 2014/15 als Chefdirigent auf Eivind Gullberg Jensen folgt. Der entsprechende Vertrag war bereits am 25.3.2013 von NDR Intendant Lutz Marmor, NDR Programmdirektor Hörfunk, Joachim Knuth, und Andrew Manze in Hamburg unterzeichnet worden.

Manze wurde 1965 in Beckenham bei London geboren. Er studierte zunächst Altphilologie an der Universität Cambridge und anschließend Violine. Manze spezialisierte sich auf dem Gebiet der historisch informierten Aufführungspraxis und war Konzertmeister beim Amsterdam Baroque Orchestra. Später verlegte er seinen Schwerpunkt aufs Dirigieren.

Seit September 2006 ist Andrew Manze Chefdirigent des Helsingborg Symphony Orchestra, Schweden. Zudem ist er seit der Saison 2010/11 Assoziierter Gastdirigent des BBC Scottish Symphony Orchestra und von 2008 bis 2011 war er Erster Gastdirigent des norwegischen Radiosinfonieorchesters. Mit der NDR Radiophilharmonie hat Manze in den vergangen Jahren bereits fünf Mal zusammengearbeitet.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten