Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

31.01.1990

Degeto erwirbt Filmpakete und tritt dem W.I.N. bei

Die ARD-Filmeinkaufsgesellschaft Degeto schließt am 31.1. einen Vertrag mit der Urania Film und TV GmbH über den Erwerb von 165 Filmen überwiegend aus neuerer europäischer Produktion. Gleichzeitig tritt die Degeto dem World International Network (W.I.N.) bei. Darin haben sich Fernsehveranstalter, Produktions- und Vertriebsfirmen aus aller Welt zusammengeschlossen, um mit amerikanischen Produzenten hochklassige Filmprojekte für das Fernsehen zu realisieren. Mit dieser Mitgliedschaft - bisher von der NDR-Tochter NDR International wahrgenommen - stärkt die Degeto ihre Position im internationalen Filmgeschäft und sichert sich künftig Exklusivrechte an allen W.I.N.- Projekten im deutschsprachigen Raum. Am 12.3. schließt die Degeto mit den drei Disney-Gesellschaften einen Rahmenvertrag über den Erwerb von rund 160 Spielfilmen. Am 19.12. wird der eigentliche Kaufvertrag über mehr als 100 Mio. DM unterzeichnet. Er umfaßt auch alle Neuproduktionen bis 1993.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten