Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Bild 6 von 8

Mensch, Löwe, Stier, Adler: Thronwächter Gottes

Die vier Symbole Mensch, Löwe, Stier und Adler sind häufig auf alten Kanzeln oder über Kirchenportalen zu entdecken. Dort sind sie immer als Vierergruppe dargestellt, denn sie stehen für die vier Verfasser der Evangelien. Als Überbringer der christlichen Heilsbotschaft tragen die Evangelisten ein Buch und manchmal auch Schreibwerkzeug. Dabei steht der Mensch (manchmal auch ein Engel) für den Evangelisten Matthäus, der Löwe für Markus, der Stier für Lukas und der Adler für Johannes.

Diese vier Wesen stellen in der Apokalypse des Johannes die Thronwächter Gottes dar. In dieser mystischen Vision vom Jüngsten Gericht tragen sie je sechs Flügel und sind "außen und innen voller Augen" (Offb 4,8), diese Beschreibung wird in der bildlichen Darstellung nicht immer umgesetzt. Die christliche Bildsprache bedient sich hier aus Texten des Alten Testamentes, denn auch beim Propheten Ezechiel werden die vier Wesen schon geschildert. Dabei handelt es sich ursprünglich um mythische Wesen, die den Babyloniern als himmlische Wächter gedient haben.

 Standort:
© SWR 2014

Die Landesrundfunkanstalten der ARD: BR, HR, MDR, NDR, radiobremen, rbb, SR>, SWR, WDR,
Weitere Einrichtungen und Kooperationen: ARD Digital, arte, PHOENIX, 3sat, KIKA, DeutschlandRadio, DW-World.de Deutsche Welle