Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Aus dem Archiv von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=520658/q7h1ap/index.html

Leider haben Sie nicht das für die Darstellung dieses Inhaltes notwendige Flash-PlugIn installiert.

Sie können es kostenlos hier runterladen.

 
Nur ein Säugling liegt auf der Säuglingsstation. Foto: dpa

Wie viele Kinder braucht das Land?

Bürger und Medien diskutieren den demografischen Wandel. Das Schreckensbild: Die Deutschen sterben aus. Dabei sieht die aktuelle Lage besser aus als angenommen. [mehr]

Professor Herwig Birg, Direktor des Instituts für Bevölkerungsforschung und Sozialpolitik der Universität Bielefeld. Foto: WDR

Demograf Herwig Birg: "In Familien wohnt Solidarität"

"Die Idee von Familie ist unabdingbar", findet der Bielefelder Demograf Herwig Birg. Denn Familie sei der Ort, wo Solidarität gelebt werde - ein Wert, der die Gesellschaft und die Generationen zusammenhalte, erklärt er im Interview. [mehr]

Ein Paar im Bett, daneben ein Verbotsschild Foto: dpa/WDR, Wache

Wenn Paare "Nein" sagen

Knapp ein Drittel aller Frauen in Deutschland bleibt kinderlos. Wie viele Paare bewusst auf Nachwuchs verzichten, ist unbekannt. Umfragen lassen jedoch vermuten, dass Gebärstreik und Zeugungsstreik Massenphänomene sind. Was bewegt Paare dazu? [mehr]

Familie Blandfort Foto: SR, Reitler

"Ich bin nicht nur Mama, sondern auch Freundin"

Beide berufstätig, allein erziehend oder "klassisch": Wie schaffen Sie es, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen? Das hat ARD.de acht verschiedene Familien gefragt. Petra Blandfort ist allein erziehend und hat zwei Söhne. [mehr]

Schwester Eva-Maria Foto: RBB/ Jan Koniztki

Bedrohte Arten: die Hebamme

Schwester Eva-Maria wäre jetzt bereit für Nr. 42. Die vorgewärmten Decken liegen bereit, die CDs mit beruhigender Musik ebenso, das Bett ist frisch bezogen und riecht gut. Aber Geburt Nr. 42 kommt nicht. Aus dem Alltag einer Hebamme in einer vergreisenden Region. [mehr]

Schaubild Familienformen in Deutschland Foto: ARD.de

Familie in der Globalisierungsfalle

Heile Welt war gestern: Als der Bund der Ehe noch ein Leben lang hielt, als Papa das Geld verdiente und Mama am Herd stand. Damals war Familie selbstverständlich, heute ist sie globalisiert. Richtig gelesen: Die Globalisierung stört die klassische Familienidylle. [mehr]

Ursula von der Leyen mit altem Mann und Kind Foto: Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend

Mehrgenerationenhaus: Alles unter einem Dach

Mehrgenerationenhäuser sollen Menschen aller Lebensalter zusammenbringen, im Alltag unterstützen und Netzwerke schaffen. Zwei der ersten Mehrgenerationenhäuser versuchen sich seit Kurzem zu etablieren, mit unterschiedlichem Erfolg. [mehr]

Heidemarie Stahr Foto: MDR

Wunschgroßeltern dringend gesucht

In Deutschland gibt es eine beachtliche Zahl von Initiativen und Vereinen, die Großelterndienste anbieten. Zwei Dinge haben sie alle gemeinsam, die älteren Leute sind nicht mit ihren "Enkeln" verwandt und sie bieten ihre Dienste ehrenamtlich an. [mehr]

Beate und Jessy Wolf Foto: rbb online

Jugendwahn: Mutter oder Tochter?

Von vorn ist sie 33. Von hinten ist ihr Alter schwer bestimmbar. Da unterscheidet die Frau mit dem blonden Pferdeschwanz und dem jugendlichen Outfit von ihrer elfjährigen Tochter lediglich die Körpergröße. Denn Beate Wolf zieht sich an wie ihre Tochter. [mehr]


 Standort:
© SWR 2007

Die Landesrundfunkanstalten der ARD: BR, HR, MDR, NDR, Radio Bremen, RBB, SR, SWR, WDR,
Weitere Einrichtungen und Kooperationen: ARD Digital, ARTE, PHOENIX, 3sat, KI.KA, DLF/ DKultur, DW