Aus dem Archiv von ARD.de

Störrisch wie ein Esel: Ein Jungzüchter versucht eine Kuh zum Laufen zu bewegen.

Jugendliche stehlen, randalieren oder betrinken sich -  so oder ähnlich denken viele Leute über die “Jugend von heute”. Die Jugendlichen vom Jungzüchter-Club Mecklenburg-Vorpommern zeigen, dass es auch anders geht. Sie opfern ihre oft knappe Freizeit für Milch- oder Fleischrinder – mit Begeisterung.

Mehr »

Stichworte: , , , ,

Kommentare deaktiviert

Die Rinderschau beginnt. Im Ring sollen die Kühe nun in Gruppen im Kreis laufen, unten den Augen der vielen Zuschauer. Da gehen mancher jungen Kuh schon mal Nerven durch. Einige springen zur Seite, bleiben stur stehen, reißen die Augen auf oder marschieren rückwärts. Die Jungzüchter aber bändigen die Kühe bravourös. Mehr »

Stichworte: , , , ,

Kommentare deaktiviert

Der große Tag der Rinderschau ist gekommen. Die Tribüne ist aufgebaut, die grünen Sägespäne verteilt. Kleine Blumentöpfe und ein Zaun aus Seilen begrenzen die Fläche, auf der sich die Kühe später in ganzer Pracht präsentieren sollen. Mehr »

Stichworte: , , ,

Dr. Sabine Krüger ist Geschäftsführerin des Rinderzuchtverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Von ihr und dem Verband erhalten die Jungzüchter Unterstützung: Sie können auf dem Gelände üben, erhalten Materialien und finanzielle Hilfe. Im Gespräch erzählt sie, welche Bedeutung die ehrenamtliche Arbeit der Jungzüchter für die Rinderzucht im Land  hat. Mehr »

Stichworte: , , ,

"Kuhflüsterer"

Stephan Springborn ist 25 und studiert Agrarwirtschaft an der Fachhochschule in Neubrandenburg. Er hat das Studium erst begonnen, Jungzüchter ist er allerdings schon seit über fünf Jahren. Damals wurde er auf einer Rinderschau angesprochen, ob er nicht Lust hätte mitzumachen. Er hatte Lust. Mehr »

Stichworte: , , , ,