Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

16.05.2013

WDR Europaforum zur »Zukunft Europa«

Das 16. Internationale WDR Europaforum findet unter dem Titel »Zukunft Europa! Europäisches Deutschland – deutsches Europa?« im Auswärtigen Amt statt. Im Mittelpunkt stehen die europäische Staatsschuldenkrise und die künftige Gestalt Europas.

Schirmherr Bundesaußenminister Guido Westerwelle warnt ausdrücklich vor »teutonischer Hochnäsigkeit«. Gerade weil Deutschland stark sei, müsse es mit besonderer Sensibilität agieren und »alles unternehmen, um im Konsens die Herausforderungen zu meistern«. Bundeskanzelerin Angela Merkel sieht trotz der Krisenphänomene und schwieriger Gesundungsprozesse die Entwicklung der Europäischen Union durchaus optimistisch.

Über das Thema »Europa im Wandel - Zur Zukunft der Währungsunion« diskutieren der Finanzminister der Bundesrepublik Deutschland Dr. Wolfgang Schäuble und Jean-Claude Juncker (Premierminister Großherzogtum Luxemburg).

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten