Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

01.01.2015

Susanne Pfab tritt Amt der ARD-Generalsekretärin an

Dr. Susanne Pfab ist seit Jahresbeginn neue Generalsekretärin der ARD. Sie übernimmt damit die Interessenvertretung der ARD in Berlin und ist Ansprechpartnerin für Politik, Verbände und gesellschaftliche Institutionen in rundfunk- und medienpolitischen Fragen.

Susanne Pfab, 48, ist promovierte Juristin. Von 2006 bis September 2014 war sie Geschäftsführerin der Gremienvorsitzendenkonferenz (GVK) der ARD. Zuvor leitete sie vier Jahre das Gremienbüro des BR. Mit medien-, verfassungs- und europarechtlichen Themen hatte sich Dr. Susanne Pfab zudem seit 1995 als wissenschaftliche Assistentin am Institut für Politik und öffentliches Recht an der Ludwig-Maximilians-Universität in München befasst.

Die Intendantinnen und Intendanten der ARD hatten der Berufung von Dr. Susanne Pfab am 9.4.2014 einstimmig zugestimmt. Bereits im September 2012 war sie als Kandidatin für das Amt der ARD-Generalsekretärin benannt worden. Die Amtszeit beträgt fünf Jahre bis 2020. Das Generalsekretariat wurde 2006 als Gemeinschaftseinrichtung der ARD gegründet und hat seinen Sitz beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB).

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten