Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

23.10.2014 bis 25.10.2014

45. Deutsches Jazzfestival

Kosmopolitische bunt präsentiert sich das 45. Deutsche Jazzfestival drei Abende lang im Sendesaal des HR. Premiere hat das marokkanisch-amerikanischen Gemeinschaftsprojekt, das die über tausend Jahre alte Tradition der »Master Musicians of Jajouka« zu neuem Leben erweckt. Die Begegnung von Bachir Attar und seinen Musikern aus dem Rif-Gebirge mit Jazzpropheten wie Billy Martin, Marc Ribot und DJ Logic bringt unter dem Titel »The Road to Jajouka« diese tanzbare Sufi-Trance-Musik zum ersten Mal auf die Bühne. Die hr-Bigband ist mit einer Hommage an den Schlagzeuger Tony Williams und seine Band »Lifetime« mit der Schlagzeugerin Terri Lyne Carrington und dem Organisten John Medeski zu hören. Aus Frankfurt ist der Saxofonist Peter Klohmann mit seinem eigens für das Festival zusammen gestellten Septett dabei.

Die ausverkauften Konzerte sind live in hr2-kultur zu verfolgen. Außerdem ist das Festival als Video on Demand im Internet zu erleben: auf concert.arte.tv/de und auf jazzfestival.hr2-kultur.de.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten