Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

13.04.2015

Ehemaliger Radio-Bremen-Programmdirektor gestorben

Gerhard Schäfer, ehemaliger Radio Bremen-Programmdirektor, stirbt im Alter von 92 Jahren in Bochum. Schäfer (Jahrgang 1922) begann seine Rundfunklaufbahn 1947 bei Radio Bremen. Nach unterschiedlichen Stationen beim Sender wurde er 1971 der erste Programmdirektor im Hörfunk. Ein Jahr später beauftragte ihn der Intendant mit seiner Vertretung. 1982 verabschiedete sich Schäfer nach 35 Dienstjahren aus gesundheitlichen Gründen in den Ruhestand.

Radio Bremen-Intendant Jan Metzger würdigte den Verdienst von Gerhard Schäfer für den Rundfunk und Radio Bremen: »Gerhard Schäfer hat als einer der ersten Rundfunkmänner des Senders mit großem persönlichen Engagement dazu beigetragen, dass sich Radio Bremen in journalistischer und programmlicher Hinsicht weiterentwickeln konnte. Dabei waren ihm zeitgeschichtliche Aufklärung und der Schulfunk besonders wichtig. Unser Mitgefühl gilt jetzt seiner Familie; wir teilen ihre Trauer.«

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten