Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

10.05.2015

Radio Bremen begleitet Bürgerschaftswahl

Knapp 519.000 wahlberechtigte Bürger sind am 10.5. aufgerufen, die Bremische Bürgerschaft neu zu wählen. Zehn Parteien und Wählervereinigungen sind für Bremen zugelassen, für Bremerhaven elf. Radio Bremen informiert im Vorfeld der Wahl trimedial über Themen, Programme und Kandidaten. Eine Umfrage von Infratest/Dimap im Auftrag der ARD sieht die SPD und die Grünen in der Wählergunst vorn. Am Wahltag informieren die ARD und Radio Bremen nach Schließung der Wahllokale ab 18.00 Uhr. Laut amtlicher Hochrechnung reicht es für die regierenden SPD und Grüne nur für eine knappe Mehrheit, denn beide verlieren deutlich Stimmen. Als Reaktion auf das für die SPD schlechteste Wahlergebnis wird Bremens Bürgermeister Böhrnsen nicht erneut für das Amt des Regierungschefs kandidieren.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten