Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

17.10.2015 bis 23.10.2015

Prix Europa

Das Berliner Haus des Rundfunks ist eine Woche lang Treffpunkt europäischer Medienmacher. Für den Wettbewerb um die besten europäischen Programme für Radio, TV und online waren 212 Beiträge aus 28 Ländern nominiert. Krönender Abschluss des Medienfestivals ist die Preisverleihung am Freitag Abend. Insgesamt werden zwölf Stier-Trophäen, dotiert mit 6.000 Euro, und ein Ehrenpreis verliehen.

Fünf deutsche Produktionen sind unter den Gewinnern des Prix Europa: Der Film »Im Spinnwebhaus« (Tellux-Film/SWR) überzeugt als bestes europäisches Fernsehdrama. Der Nachwuchspreis für Drehbuchautoren geht an Nicole Armbruster und Marc Brummond für »Freistatt« (SWR). Zwei WDR-Produktionen – das Hörspiel »Orpheus in der Oberwelt: Eine Schlepperoper« und das investigative Radiofeature »Wie Terror entsteht« – gehören ebenfalls zu den Gewinnern.

Der RBB zeigt die Preisverleihung im Livestream auf rbb-online. Insgesamt 30 europäische Institutionen richten den Prix Europa aus.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten