Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

31.03.2016

Kurt-Magnus-Preis verliehen

Der HR verleiht den renommierten Förderpreis der ARD für jungen Hörfunkjournalisten an vier Radiotalente; erstmals in der Geschichte des Kurt-Magnus-Preises sind das ausschließlich Frauen: Den ersten Preis, dotiert mit 9.000 Euro, erhält Nilofar Elhami vom Deutschlandradio für ihre Reportage »Reise in den Iran – Überall, wo ich gehe, bist Du bei mir im Herzen«. Der zweite Preis mit einer Dotierung von 7.000 Euro geht an Alena Isabelle Jabarine vom NDR. Die Jury zeigte sich nachhaltig beeindruckt vom Facettenreichtum der eingereichten Arbeiten.

Weiterhin vergibt die Jury zwei vierte Preise, jeweils dotiert mit 4.000 Euro: Preisträgerinnen sind Lisa Weiß vom BR – für ihre investigativen Fähigkeiten sowie die innovative Aufbereitung ihrer Themen in den großen Featurestücken – und Vera Wolfskämpf vom MDR für ihre Beiträge zum alltäglichen Rechtsextremismus im Berichtsgebiet.

Der Kurt-Magnus-Preis der ARD wird in diesem Jahr zum 54. Mal vergeben. Die Auszeichnung für junge Journalistinnen und Journalisten der ARD-Rundfunkanstalten ist in diesem Jahr mit Geldpreisen im Gesamtwert von 24.000 Euro verbunden.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten