Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

05.10.2016

Fußball-EM 2020 live in der ARD

Alle Spiele der Fußball-Europameisterschaft 2020 werden live bei ARD und ZDF zu sehen sein. Eine entsprechende Vereinbarung mit der UEFA erzielt die Sportrechteagentur von ARD und ZDF, SportA. Die Einigung steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung zuständiger Gremien.

Die EM findet im Juni/Juli 2020 zum 60-jährigen Jubiläum des Turniers erstmalig in dreizehn europäischen Ländern statt. In München werden drei Gruppenspiele und ein Viertelfinale ausgetragen. Die Halbfinals und das Finale finden im Wembley-Stadion in London statt. Die weiteren Spielorte sind Amsterdam, Baku, Bilbao, Brüssel, Budapest, Bukarest, Dublin, Glasgow, Kopenhagen, St. Petersburg und Rom. Wie 2016 in Frankeich werden 24 Mannschaften in 51 Spielen den Europameister 2020 ermitteln.

»Ein Sportereignis mit Spielen aus dreizehn verschiedenen Ländern - das ist eine echte Herausforderung. Hier kann die ARD mit ihrer hohen Sportkompetenz und ihren Auslandsstudios punkten. Zugleich werden wir durch eine noch engere Zusammenarbeit mit dem ZDF kostenbewusst berichten«, so ARD-Sportrechteintendant Ulrich Wilhelm.

Neben den Live-Übertragungen können ARD und ZDF von allen Spielen auch umfassend zeitversetzt berichten. Der Vertrag umfasst auch die Berichterstattung im Internet und auf Social-Media-Plattformen. Die Hörfunk-Programme der ARD können alle Partien übertragen.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten