Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

26.06.2021 bis 17.09.2021

ARD Radiofestival

Das ARD Radiofestival präsentiert vom 26.6. bis 17.9. täglich ab 20 Uhr (Live-) Konzerte und Opern der großen deutschen und europäischen Musikfestivals. Erstmalig sind in diesem Jahr auch zwölf Nonclassical-Konzerte dabei – darunter ein Live-Konzert mit Max Mutzke & Marialy Pacheco am 10.9.

Neben der Auswahl an musikalischen Highlights sendet das ARD Radiofestival zudem Kabarett und hintergründige Gespräche. Zwölf deutschsprachige Autor*innen stellen ihre Debütromane vor.

Das Festival startet live mit dem Eröffnungskonzert des Rheingau Musik Festivals: Auf dem Prgramm stehen Augustin Hadelich und das hr Sinfonieorchester mit dem Violinkonzert von Jean Sibelius. Alle Angebote sind auf den Kulturprogrammen der Rundfunkanstalten zu hören und in der kostenlosen ARD Audiothek App. Das gesamte Programm ist auf ardradiofestival.de abrufbar.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten