Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

20.01.1993

HR nimmt Satelliten-Erdfunkstelle für Eurovision in Betrieb

Eine neue Satelliten-Erdfunkstelle der ARD zur Übertragung von Fernsehbeiträgen der Eurovision beim HR auf dem Funkhausgelände in Frankfurt am Main geht offiziell in Betrieb. Die Anlage dient dem Programmaustausch der ARD-Rundfunkanstalten mit allen Sendern der Union Europäischer Rundfunkorganisationen. Sie arbeitet mit einem Parabolspiegel von neun Metern Durchmesser und besitzt zwei Sende- und vier Empfangskanäle, über die gleichzeitig Signale übertragen werden können. Bisher wurde für den Eurovisionsverkehr eine Bodenstation der Telekom in Usingen/ Taunus benutzt. Der Betrieb der ARD-eigenen Erdfunkstelle ist weitaus kostengünstiger.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten