Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

30.09.1993

Ferienwelle eingestellt

Die Ferienwelle, das Sommerprogramm des NDR für Mecklenburg-Vorpommern, stellt ihre Sendungen ein. Das in den 60er Jahren als »Radio DDR - Ferienwelle« gegründete Programm wandte sich jeweils von Mai bis September an Urlauber und jüngere Hörer entlang der Ostseeküste. Das NDR-Landesfunkhaus Mecklenburg-Vorpommern hatte das Programm 1991 übernommen und von vornherein auf zwei Jahre befristet fortgeführt. Auf den Frequenzen der Ferienwelle ist bis April 1994 NDR1 Radio MV zu hören, ab 4.4.1994 dann die neue NDR-Jugendwelle N-JoyRadio.

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten