Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

03.10.1983

»Reißwolf« auf NDR2 startet

Das Hörfunkmagazin »Reißwolf« hat Premiere. Einmal wöchentlich stehen bissige, aber keineswegs verbissene Satiren auf dem Programm, anfangs in NDR2, ab 1989 lange Jahre in NDR3. Der »Reißwolf« - ins Leben gerufen und redaktionell betreut von Wolfgang Knauer - bedient sonntags um 10.30 Uhr hellwache Hörer mit witzigen Glossen und Parodien. Das Rohmaterial dazu liefert meist die Bonner Politszene.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten