Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

04.09.2001 bis 21.09.2001

Internationaler Musikwettbewerb der ARD

Zum 50. Mal veranstaltet die ARD ihren Internationalen Musikwettbewerb, unter der neuen künstlerischen Leitung von Prof. Christoph Poppen. Der Wettbewerb 2001 umfasst die Fächer Violine, Violoncello, Saxophon, Schlagzeug und Bläserquintett. Teilnahmeberechtigt sind junge Musiker der Jahrgänge 1971 bis 1984; insgesamt 322 Musiker aus 43 Ländern sind eingeladen. Nachdem in den vergangenen Jahren keine ersten Preise verliehen wurden, werden diesmal gleich zwei Solisten und ein Ensemble mit ersten Preisen ausgezeichnet: der 21-jährige Danjulo Ishizaka aus Deutschland im Fach Violoncello, die polnische Schlagzeugerin Marta Klimasara sowie das Bläserquintett Miró Ensemble aus Spanien. Die beiden Solisten erhalten Preisgelder in Höhe von je 20.000 DM, das Quintett bekommt 35.000 DM.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten