Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

22.03.1982

150. Todestag Goethes in Hörfunk und Fernsehen

Anläßlich des 150. Todestages von Johann Wolfgang von Goethe am 22.3. gibt es zahlreiche Sendungen in Hörfunk und Fernsehen. So widmet der SWF sein zwischen Januar und April veranstaltetes und aus rund 150 Sendungen bestehendes diesjähriges Schwerpunktprogramm im Hörfunk dem Dichter. Lyrik, Dramen, Novellen und naturwissenschaftliche Schriften werden in vielfältigen funkischen Formen und aus verschiedenen Perspektiven geboten. Andere Sendungen befassen sich mit Goethes Leben, mit den Menschen um ihn, mit seiner Zeit, mit seinem Einfluß auf die Musik sowie seiner Wirkungsgeschichte. Als radiophones Experiment bezeichnet der HR sein am 21.3. im 2. Hörfunkprogramm als "Radio Goethe" ganztägig (von 7.00 - 24.00 Uhr) veranstaltetes Sonderprogramm mit Quiz, Diskussionen, Szenen, Gedichten, Interviews, Hörspielen und Musik. Im Deutschen Fernsehen sind zwischen März und Mai eine Reihe von Sendungen über Goethe zu sehen. Beispielsweise würdigen neun vom HR verantwortete Dokumentationen, von denen einige bereits 1979 in den Dritten Fernsehprogrammen ausgestrahlt worden waren, Stationen seines Lebens, sein literarisches Schaffen und seine Wirkung heute.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten