Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

26.11.1997

Werner Höfer gestorben

Im Alter von 84 Jahren stirbt in Köln der Journalist und langjährige Fernsehdirektor des WDR Werner Höfer. Höfer galt als "Rundfunkmann der ersten Stunde", der die Hörfunk- und Fernsehprogramme des WDR nachhaltig geprägt hat. Er kam 1946 zum NWDR nach Köln. Nach Zwischenstationen, u.a. beim "Stern", übernahm Höfer 1964 die Leitung des Dritten Fernsehprogramms beim WDR. 1972 wurde er vom damaligen Intendanten Klaus von Bismarck zum Fernsehdirektor berufen. 1977 schied er aus dem aktiven Dienst aus, moderierte aber noch bis 1987 den "Internationalen Frühschoppen". Mit dieser sonntäglichen Diskussionsrunde "mit sechs Journalisten aus fünf Ländern", die Höfer fast 35 Jahre leitete, ist sein Name untrennbar verbunden.

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten