Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

30.11.1998

Intendanten legen Vorschläge zur ARD-Strukturreform vor

Auf der Grundlage des im April verabschiedeten Eckwertepapiers einigen sich die Intendanten der Landesrundfunkanstalten auf Vorschläge für eine künftige Struktur und Finanzierung der ARD, die sie in dem so genannten Erfurter Brief am 30.11. an die Ministerpräsidenten der Länder weiterleiten. Die im Eckwertepapier fixierten Vorschläge einer möglichen Strukturreform werden darin weiter konkretisiert: Danach soll der SFB zum Jahr 2001 aus dem Finanzausgleich ausscheiden; der Fernsehvertragsschlüssel wird dem Gebührenschlüssel angenähert, um kleinere Anstalten bei der Zulieferung zum Gemeinschaftsprogramm zu entlasten. Ferner soll vom bisherigen Finanzausgleich ein Sockelbetrag von rund 1 bis 1,5 Prozent des Gebührenaufkommens der Landesrundfunkanstalten erhalten bleiben. Die verbleibende Finanzausgleichssumme soll über einen Zeitraum von zwei Gebührenperioden vollständig abgebaut werden.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten