Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

14.11.2003

Internationaler Medienkunstpreis

"Konstruiertes Leben" ist Thema dieses elften Wettbewerbs vom SWR und dem Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe. 635 Beiträge gehen ein, die "50 Besten" werden nach Vorauswahl durch die Jury im SÜDWEST Fernsehen, in ARTE und im Schweizer Fernsehen ausgestrahlt. Beide mit je 12.000 Euro dotierten Hauptpreise gehen an Produktionen der Kunsthochschule für Medien in Köln: In der Kategorie "Video" wird die argentinische Künstlerin Gabriela Golder für ihr sozial- und medienkritisches Video "Cows" ausgezeichnet. Zum besten Beitrag in der Kategorie "Interaktiv" wird "PainStation" der Kölner Künstlergruppe "//////////fur//// art entertainment interfaces" gekürt. Das Schweizer Fernsehen SF DRS und der deutsch-französische Kulturkanal ARTE sind Kooperationspartner des Wettbewerbs.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten