Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

11.03.2004

Terroranschläge in Madrid: ARD berichtet

Am Morgen des 11.3. explodieren in vier Vorortzügen in bzw. nahe der Station Atocha in Madrid mehrere Sprengsätze: 191 Menschen kommen dabei ums Leben, weit über 1.000 werden verletzt. Zunächst steht die baskische ETA unter Verdacht; doch schon bald ist sicher, dass mit der Al Kaida verbundene Moslem-Extremisten hinter den Bombenanschlägen stecken. Die Rundfunkanstalten der ARD informieren in ihren Hörfunk- und Fernsehprogrammen schnell und umfassend über die Anschläge von Madrid.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten