Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

07.07.2007 bis 29.07.2007

Tour de France – ARD stellt Live-Berichterstattung aufgrund der Dopingskandale ein

ARD und ZDF entscheiden sich – trotz der im Vorfeld der 94. Tour de France aufgetretenen Dopingfälle bei zahlreichen Radsportteams –, rund 90 Stunden live von dieser Rundfahrt von London nach Paris zu berichten. Im Falle weiterer Dopingskandale halten sie sich einen Ausstieg aus der Berichterstattung offen. Nach einem positiven Testergebnis des T-Mo­bile-Fahrers Patrik Sinkewitz am 18.7. erklären ARD und ZDF folglich ihren Ausstieg aus der Live-Übertragung. Weitere Disqualifikationen von Top-Favoriten wie Alexander Winokurow sowie der Ausschluss des gesamten Teams Astana und des Gesamtführenden Michael Rasmussen werfen schwere Schatten auf dieses größte Radsportereignis der Welt. Die ARD beleuchtet in ihrer Berichterstattung kritisch die Hintergründe.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten