Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

25.02.2007

»Das Leben der Anderen« gewinnt Oscar

»Das Leben der Anderen«, eine Kino-Koproduktion von BR und ARTE, erhält bei der Oscar-Verleihung den Preis für den besten fremdsprachigen Film. Das Drama, das sich mit der Geschichte der DDR auseinandersetzt und die von Stasi-Spitzeln durchsetzte Kulturszene Ost-Berlins beleuchtet, ist das Langfilmdebüt des Regisseurs und Drehbuchautors Florian Henckel von Donnersmarck. Der ARD-Vorsitzende Raff wertet den Oscar auch als Erfolg für die beteiligten Rundfunkanstalten: »Die ARD wird sich auch in Zukunft aktiv an der Pflege und Förderung von anspruchsvollen und origi­nellen Kino­filmen betei­ligen.« »Das Leben der Anderen« war ab 23.3.2006 im deutschen Kino zu sehen und hatte zuvor u.a. schon den deutschen und den europäischen Filmpreis gewonnen.

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten