Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

10.06.1985

Studie über fremdsprachiges Fernsehprogramm vorgelegt

Hans Abich, der ehemalige Intendant von RB und nachmalige Programmdirektor Deutsches Fernsehen, und Peter Pechel, der frühere Chefredakteur des SFB, legen den ersten Teil einer Projektstudie über ein regelmäßiges, weltweites, fremdsprachiges Fernsehprogramm per Satellit für das außereuropäische Ausland vor. Der Vorschlag der beiden Fernsehexperten sieht ein halbstündiges, zunächst wöchentlich erscheinendes Fernsehmagazin vor, das aus den Programmen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten gespeist und über Kanäle des nordamerikanischen Public Broadcasting System verbreitet wird. Die Studie ging auf einen entsprechenden gemeinsamen Auftrag des Auswärtigen Amtes, des Bundesministeriums des Innern und des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung zurück.

Ressort:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten