Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

19.10.1954 bis 23.10.1954

Pariser Konferenzen in Hörfunk und Fernsehen

Hörfunk und Fernsehen der ARD berichten über die vier Pariser Konferenzen, auf denen die westlichen Staaten in den so genannten Pariser Verträgen ihre Beziehungen neu regeln. Gemeinsam mit der Bundesrepublik fassen die drei Westmächte den Deutschlandvertrag neu, vereinbaren die Beendigung des Besatzungsregimes und bekräftigen ihre Sicherheitsgarantien für West-Berlin. Auf einer Neunmächtekonferenz zwischen sieben europäischen Staaten, Kanada und den USA wird die Gründung der Westeuropäischen Union (WEU) beschlossen. Die 15-Mächte-Konferenz der NATO-Staaten fordert die Bundesrepublik zum Eintritt in das Verteidigungsbündnis auf und erkennt ihren Alleinvertretungsanspruch gegenüber der DDR an. Außerdem unterzeichnen Frankreich und die Bundesrepublik das Saarstatut. Danach soll das Saarland politisch autonom werden, aber wirtschaftlich an Frankreich gebunden bleiben.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten