Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

04.04.1960

Studio Bonn in Betrieb

Das neue Studio in der Bonner Dahlmannstraße, das der WDR für seine Korrespondenten und die der übrigen ARD-Anstalten in der Bundeshauptstadt errichtet hat, wird bezogen. Die endgültige Fertigstellung des Gebäudes dauert noch bis zum Sommer. Das Gebäude enthält ein 120 qm großes Fernsehstudio, vier Hörfunkstudios, fünf Magnetofon- und Wiedergaberäume sowie 25 Büros, alle zugehörigen fernseh- und hörfunktechnischen Einrichtungen, Archivräume und eine Klimaanlage. Von dem Studio aus können gleichzeitig vier Hörfunksendungen erfolgen oder vier Bänder in verschiedene Richtungen überspielt werden. Zu allen wichtigen Räumen des Bundeshauses sind Direktleitungen gelegt.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten