Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

21.04.1961 bis 04.06.1961

Deutsche Schlagerfestspiele im Fernsehen

Der Verein »Deutsche Schlager-Festspiele e.V.« veranstaltet erstmals seinen Schlager-Wettbewerb. Unter 713 eingereichten Titeln wählt eine Jury 24 Titel aus, die bei vier Vorentscheidungen im Fernsehen dem Publikum vorgestellt werden. Diese Sendungen laufen am 21.4. (produziert vom BR), 28.4. (SDR), 5.5. (NDR) und 12.5. (SFB) im Deutschen Fernsehen. In den Vorentscheidungen werden acht Titel ausgewählt, die bei der Endausscheidung, die der SWF im Deutschen Fernsehen überträgt, am 4.6. in Baden-Baden gegeneinander antreten. Juries der beteiligten ARD-Anstalten und das Saalpublikum küren den Sieger, die Instrumentalnummer »Bailando a dos« mit dem Orchester Alfred Hause. Die meisten Titel werden allerdings keine Hits.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten