Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

29.09.2007

Deutscher Fernsehpreis

Im Rahmen einer feierlichen Gala vergibt die Veranstaltergemeinschaft aus ARD, ZDF, RTL und Sat.1 zum neunten Mal ihren Deutschen Fernsehpreis in 20 Kategorien. Ausrichter in diesem Jahr ist RTL. Die ARD führt mit insgesamt zehn Preisen: Der Fernsehpreis für die »Beste Dokumentation« geht an die ARD-Koproduktion »Im Schatten der Blutrache« von Jana Matthes und Andrea Schramm. Gert Monheim wird für »Der Gotteskrieger und seine Frau« aus der Reihe »Menschen hautnah« mit dem Preis für die »Beste Reportage« ausgezeichnet. Als »Bester Fernsehfilm« wird der Debütfilm »Rose« (BR/SWR/ARTE) von Alain Gsponer mit Corinna Harfouch in der Hauptrolle gekürt. Der Ehrenpreis der Stifter wird dem Schauspieler Götz George für sein Lebenswerk zuerkannt.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten