Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

02.02.1987 bis 08.03.1987

Kurzwellen-Planungskonferenz in Genf

Mit einem Kompromiß endet die weltweite Planungskonferenz für Kurzwellenrundfunk in Genf. Eine Expertenkommission wird beauftragt, bis 1992 für 40 Prozent der Frequenzen einen neuen Kurzwellenplan zu erarbeiten, der eine störungsfreie Verbreitung von Programmen gewährleisten soll. Die übrigen Frequenzen werden nach dem bisherigen Koordinierungsverfahren genutzt, wobei sich die Sender mit der höchsten Leistung durchsetzen. Für die DW bedeutet die Verschiebung wichtiger Entscheidungen auf 1992 einen erheblichen finanziellen Mehraufwand, um ihre Konkurrenzfähigkeit zu erhalten.

Ressort:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten