Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

01.01.1948

Verordnung Nr. 118 über den NWDR in Kraft

Die Verordnung Nr. 118 der britischen Militärregierung, mit welcher der NWDR in eine deutsche Anstalt des öffentlichen Rechts verwandelt wird, tritt in Kraft. Feierlich in deutsche Hände übergeben wurde die Rundfunkanstalt der britischen Zone schon am 30. 12. 1947. Die Rundfunkanstalt erhält jetzt drei Organe: einen Hauptausschuss mit der primären Aufgabe, die Mitglieder des Verwaltungsrats zu bestimmen, einen sehr mächtigen Verwaltungsrat, der nicht nur die Geschäftsführung kontrolliert, und einen auf vier Jahre vom Verwaltungsrat zu wählenden Generaldirektor. Als Generaldirektor fungiert bis zum Amtsantritt eines deutschen Amtsinhabers in Personalunion der britische Chief-Controller Hugh Greene.

Ressort:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten