Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

16.02.1948

»Rund um die Berolina« gestartet

Der NWDR-Berlin beginnt mit der regionalen Zeitfunk-Sendung »Rund um die Berolina«, die später Jahrzehnte lang mit großem Erfolg unter dem Titel »Berolina« vom SFB und in Folge vom RBB fortgeführt wird. Im Rahmen der werktäglich zehnminütigen Sendezeit von 11.30 bis 11.40 Uhr gibt es regelmäßige Folgen wie "Der Kalender der Hausfrau" mit Hinweisen auf verfügbare Waren und die "aktuelle Welle" mit einer Reportage oder einer gespielten Szene, sowie "Kurznachrichten". Bereits im Mai 1948 wird als Folge der Berliner Blockade die Sendezeit auf 30 Minuten und im März 1950 auf 60 Minuten ausgedehnt, ab 1958 wieder auf 40 Minuten reduziert. Am 20.11.1984 läuft die 10.000 Sendung. Die Sendung wird im Rahmen einer Programmreform im November 2005 eingestellt.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten