Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

29.03.1960

Eurovision Song Contest

Der fünfte Grand Prix Eurovision findet in der Londoner Royal Festival Hall statt. Er wird wie üblich live im Deutschen Fernsehen übertragen. Den Wettbewerb gewinnt Jacqueline Boyer aus Frankreich mit »Tom Pillibi«. Der deutsche Beitrag »Bonne nuit, ma chérie«, gesungen von Wyn Hoop, kommt auf Platz vier. Unter »ferner liefen« sind auch Camillo Felgen, Rudi Carrell und Siw Malmkvist bei diesem Wettbewerb dabei.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten